Maus-Erfinder im Interview

Zum Thema Nikolaus haben wir Armin Maiwald, den Erfinder von "Die Sendung mit der Maus", ein paar Fragen gestellt.

Sehr geehrter Herr Maiwald, was fällt Ihnen spontan zum Heiligen Nikolaus ein?

 

Der Heilige Nikolaus geht der Sage nach auf den Bischof Nikolaus von Myra zurück, der - wiederum der Sage nach – armen jungen Paaren bei der Heirat geholfen haben soll, indem er Geldgeschenke in die vor der Wohnung aufgehängte Wäsche gelegt haben soll. [Lese hier die Legenden nach.]

 

 

Welche Rolle spielte der Heilige Nikolaus in Ihrer Kindheit?

 

Als ich Kind war kam der Nikolaus in Begleitung von Knecht Ruprecht und hatte immer eine lange Liste der im Laufe des Jahres angestellten Missetaten dabei. Jedesmal rumpelte Knecht Ruprecht dann im Zimmer herum und drohte mit der Rute. Das machte schon Eindruck und wir versprachen Besserung. Zum Schluss gab es dann aber doch immer einige Äpfel und Nüsse.

 

 

Gibt es einen Brauch in Ihrer Familie zum Tag des Heiligen Nikolauses am 6. Dezember?

 

In unserer Familie wurden, als die Kinder noch klein waren, von diesen abends Strümpfe aufgehängt. In der Nacht legte der Nikolaus, dann ein paar Süßigkeiten hinein.

 

Partnerprojekt

Erfahren Sie mehr über den Nikolaus-Brauchtum und die Möglichkeit Kindern, Jugendlichen und Familien rund um den Nikolaustag eine schöne gemeinsame Stunde zu bereiten: Kommen Sie zur Nikolaus-Schule der zum ersten bundesweiten Nikolaustreffen.

Zurück